HEGLA boraident GmbH & Co. KG

Köthener Str. 33 A, 06118 Halle
Deutschland
Telefon +49 345 4782350
Fax +49 345 47823510
info@boraident.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
HEGLA GmbH & Co. KG

Ansprechpartner

Dr. Thomas Rainer

Telefon
+49 345 47 82 35 - 0

E-Mail
thomas.rainer@hegla.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Glasbearbeitung und Veredelung
  • 02.05  Lasertechnik
  • 02.05.02  Laser-Markiertechnik
  • 02  Glasbearbeitung und Veredelung
  • 02.05  Lasertechnik
  • 02.05.04  Abtragen via Laser
  • 02  Glasbearbeitung und Veredelung
  • 02.08  Isolierglastechnik
  • 02.08.04  Randentschichtungsanlagen
  • 03  Glasprodukte und Glasanwendungen
  • 03.08  Sicherungstechnik (Fenster/Türen/Tore)
  • 03.08.02  Elektronische Sicherungstechnik

Elektronische Sicherungstechnik

Unsere Produkte

Produktkategorie: Laser-Markiertechnik

Glasschonende und scanbare Lasermarkierung

Sobald ein Glas mit dem Laser markiert ist, kann dieses durch einen manuellen oder automatischen Scan zu jedem Zeitpunkt genau identi­fiziert werden. Damit sind Sie nicht nur in puncto Produktnach­vollziehbarkeit gut aufgestellt und können so auch noch nach Jahren Auskunft darüber geben, ob Sie ein Glas geliefert haben und in welchen Schritten es bearbeitet wurde, sondern gewinnen auch be­zogen auf die Ablauf­optimierung und -steuerung immer neue Daten, die für Ihre tägliche Arbeit von Vorteil sind.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Abtragen via Laser

Laserbird – Das Upgrade für Ihre Glasprodukte

Mit dem Laserbird machen Sie mehr aus Ihrem Glas und profitieren von einer noch höheren Wertschöpfung Ihrer Produkte. Veredeln Sie Ihre Halbzeuge durch Bearbeitung der Funktionsbeschichtung oder erzielen Sie kunden­individuelle Scheiben durch Laserdruck oder Schichtumwandlung. So universell wie Ihre Kunden, Anwendungen und Glasprodukte ist auch der Laserbird als Ihr Werkzeug zur Glasveredelung. Mit weiteren Applikationen kann das Produktionsspektrum jederzeit ergänzt werden. Geben Sie Ihren Scheiben eine zusätzliche Funktionalität und überzeugen Sie mit individuell produzierbaren Mehrwerten. Ob perfekte Randentschichtung, schaltbares Glas oder zum Beispiel Vogelschutzglas – Ihre Kunden profitieren von einem zukunftsweisendem Produktportfolio, flexiblen Produktionsmöglichkeiten und kurzen Lieferzeiten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laser-Markiertechnik

ES-Guard m

Der HEGLA boraident ES-Guard m ist ein eigenständiges Lasermarkierungssystem mit den gleichen Produkteigenschaften wie ES-Guard, jedoch mobil einsetzbar.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Randentschichtungsanlagen

LEA 300 - Glasklare und kratzfreie Entschichtung mit dem Laser

Die innovative Laserentschichtungstechnologie ermöglicht die Herstellung von hochwertigen Isolierglaseinheiten mit kratzfreien Kanten mit einem automatisierten Qualitätsnachweis. LEA 330 ist als eigenständiges System oder integrierbar in bestehende Produktionslinien erhältlich. Zur Herstellung von Structural Glazing werden Beschicht­ungen am Rand von Glasscheiben oder um Bohrungen herum entfernt. Die Oberfläche des Glases wird bis hin zur Feuerpolitur entschichtet, um sicherzustellen, dass das Glas ansprechend aussieht.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

16.10.2020

Lasermarkiert: Eindeutig gekennzeichnet und jederzeit nachvollziehbar

Das weiterentwickelte Lasermarkierungssystem ES-GuardS der HEGLA boraident markiert Gläser oberflächenschonend, dauerhaft und ohne die Materialeigenschaften zu beeinflussen. Wird zur Kennzeichnung ein QR- oder Data-Matrix-Code verwendet, ist die Scheibe zu jedem Zeitpunkt eindeutig identifizierbar. Erfolgt die Markierung vollautomatisch und noch vor dem Zuschnitt sind spätere Verwechslungen nahezu ausgeschlossen. Die aus der Kennzeichnung entstehenden Möglichkeiten sind vielfältig: Werden beispielsweise die zu diesem Code relevanten Daten im kaufmännischen System oder in der Produktionssoftware hinterlegt, sind diese durch Scan bedienerfreundlich abrufbar. So kann beispielsweise später beim Kunden oder auf der Baustelle nachvollzogen werden, ob ein Glas aus dem eigenen Betrieb stammt und welche Stationen es durchlaufen hat. Sollte eine Neubestellung einer Scheiben nötig sein, reicht ein Knopfdruck aus, um eine Order mit identischen Anforderungen zu erzeugen oder zur Freigabe weiterzuleiten.

Auch innerbetrieblich bietet die Lasermarkierung und der maschinelle Zugriff auf die Daten Vorteile für die Abläufe und das Bedienpersonal: Je nach Integrationstiefe können per Scan nachfolgende Fertigungsschritte ausgelöst, der Status einer Bestellung abgerufen oder auch Daten generiert werden, um die Prozessabläufe zu organisieren oder zu optimieren.

www.boraident.de


Pressekontakt:
HEGLA GmbH & Co. KG
37688 Beverungen

Carsten Koch

Telefon + 49 (0) 52 73 / 9 05 - 121
E-Mail: carsten.koch@hegla.de

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Seit der Gründung der HEGLA boraident im Jahr 2000 hat sich das Unternehmen auf die Lasermarkierung, Strukturierung und Funktionalisierung von Glas, Keramik und anderen transparenten oder flächigen Materialien spezialisiert. Technische Anwendungen und Produkte zur Identifikation von maschinenlesbaren Codes gehören ebenso zum Produktprogramm wie die lasergestützte Herstellung von Glasmembranen und Prüfsystemen im Bereich Glassensorik. Maschinen und Lösungen zur sanften und schonenden Randentschichtung oder zur Veredelung eines Glases, zum Beispiel zur Handy-Durchlässigkeit oder zum aktiven Vogelschutz, erweitern das Portfolio und erhöhen die Wertschöpfung der Produkte unserer Kunden. Wir entwickeln diese Lösungen in verschiedenen Geschäftsfeldern und setzen sie in leistungsfähige Produkte um.

Unsere Kunden sind Glashersteller und Flachglasverarbeiter in den Märkten Architekturglas, Photovoltaik, Automobilanwendungen und Medizin/Pharmazie.

Als Teil der HEGLA-Gruppe, die sich auf Lösungen für den Zuschnitt und die Bearbeitung von Flach-, Automobil- und Funktionsglas spezialisiert hat, profitieren wir von der Erfahrung und Kompetenz in der Glasbearbeitung und Prozessautomatisierung. Gängige Lösungen wie die Laserbeschriftung von Glas mit einem QR- oder Data-Matrix-Code lassen sich vollständig in Bearbeitungslinien integrieren.

Mehr Weniger